ÜBER MICH

Hey! Ich bin Benno und unter dem Namen "Nepomuk HD" bzw. "Nepomuk Photography" als Fotograf in meiner Heimatstadt Heidelberg und über ihre Grenzen hinaus unterwegs. Eigentlich bin ich Lehrer - zurzeit Referendar an einer Realschule - und die Fotografie war lange Zeit nur ein Hobby. Während des Studiums habe ich dann aber angefangen, mir mit meinen Fotos etwas dazuzuverdienen und habe schließlich ein Nebengewerbe angemeldet. 

Mir ist wichtig, dass die Fotografie für mich vor allem Spaß bedeutet. Hauptberuflich zu fotografieren macht deshalb für mich, obwohl es mir schon oft nahegelegt wurde, keinen Sinn, weil ich befürchte, irgendwann nicht mehr Freude an der Fotografie zu haben.

Meine Aufnahmen entstehen also nur in Situationen, die mir Spaß machen. Ich halte das fest, was mir gefällt und um letztlich dir zu zeigen, wie ich mich beim Fotografieren gefühlt habe. Wenn ich also morgens zum Sonnenaufgang in die Heidelberger Altstadt laufe, nehme ich die Kamera mit, aber oft ohne Plan, dieses oder jenes Foto zu machen. Vielmehr sind es die unerwarteten Momente, die ein einzigartiges Bild entstehen lassen.  

White on Black.png

Wieso eigentlich "Nepomuk Photography"?

Zuerst habe ich mich Nepomuk HD genannt. Und zwar auf Instagram, wo man sich ja einen Nutzernamen überlegen muss. Damals hatte ich noch ganz privat fotografiert und wollte meine Schnappschüsse aus Heidelberg zeigen. Die Frage nach dem Nutzernamen habe ich mit einem meiner Lieblingsorte beantwortet - der Nepomuk-Terrasse. Diese befindet sich direkt neben der Alten Brücke in Heidelberg und dort halte ich mich super gerne auf - nicht nur zum Fotografieren. "@nepomuk" war schon als Name vergeben, daher wurde es "@nepomukhd" - das "hd" für Heidelberg und/oder für High Definition. Und als dann bei der Gewerbeanmeldung noch Fotografie mit in den Namen meines Kleinunternehmens musste, wurde einfach Nepomuk Photography draus... 

Benno-62.jpg

"Wenn ich also morgens zum Sonnenaufgang in die Heidelberger Altstadt laufe, nehme ich die Kamera mit, aber oft ohne Plan, dieses oder jenes Foto zu machen. Vielmehr sind es die unerwarteten Momente, die ein einzigartiges Bild entstehen lassen..." 

Und schon fiel das Wort "Heidelberg". Für mich selbstverständlich, dass Heidelberg auf dieser Seite, auf der ich mich vorstellen möchte, erwähnt werden muss. Denn ich bin sehr verbunden mit meiner Heimat. Hier bin ich aufgewachsen, diesen Ort vermisse ich, wenn ich in der weiten Welt unterwegs bin, hier wohnt meine Familie, hier ist mein Zuhause. Und so kommt es auch, dass ich die Liebe zur Fotografie in Städten entwickelt habe. Ich zeige dir mein Heidelberg, so wie ich es sehe, wie ich es fühle. 

Auch andere Städte kann ich dadurch gut in Szene setzen, sei es im Urlaub oder bei Entdeckungstouren ganz in der Nähe. Dabei spielen für mich die Menschen, die Architektur und deren Symbiose eine wichtige Rolle. Oftmals kommt diese dann gut zur Geltung, wenn das Licht besonders ist. Denn Licht hat meiner Meinung nach eine ungeheure Kraft, Stimmungen zu erzeugen und Fotos von Schnappschüssen zu unterscheiden. 

Und das ist meine Überleitung zu einer weiteren Liebe - die zur Landschaftsfotografie. Ein dichter Wald, durch den die Sonne blitzt, ein Tal, durch das der Nebel fließt, ein See, dessen Oberfläche feinste Strukturen der umgebenden Landschaft glasklar spiegelt - das sind für mich faszinierende Szenen, weil sie stimmungsvoll sind. Auch hier spielt das Licht wieder eine entscheidende Rolle und mein Bild zeigt nicht nur eine schöne Landschaft, sondern auch meine Faszination über die Schönheit der Natur. 

Jetzt sagst du dir vielleicht, dass das ja schön und gut ist, dass der Kerl Städte und Landschaften fotografiert. Aber warum dann ausgerechnet noch Hunde? Auch das möchte ich dir kurz erklären. Bis ich Anfang 20 war, hatte ich nichts mit Hunden am Hut. Als dann jedoch Fiete eingezogen ist, hat sich das natürlich geändert. Mit einem eigenen Hund die Welt zu entdecken und die Natur noch einmal ganz anders wahrzunehmen, hat viel bei mir ausgelöst.

NEPOMUK-HD--36.jpg

Hinzu kommt, dass man den ein oder anderen Hund inclusive Besitzer kennenlernt und so kam eins zum anderen. Aus anfänglichen Schnappschüssen von meinem eigenen Hund entwickelten sich Shootings zuerst für Freunde und Bekannte und dann auch für Kunden, denen mein Stil gefällt, wie ich den Hund mit seinem (mich faszinierenden) Charakter fotografiere. Wie "immer" in Symbiose mit stimmungsvollem Licht...

Benno-86.jpg
Logo_dunkel.png
lgoog_0004_csm_24219_sirui_45033b6837.pn
Unbenannt-1.png
40cdd184-84ee-4bf6-8d61-68587ef47f00.JPG
7QXtou-3000px_edited.png
canutri-logo-01_edited.png
Lens-Aid_Logo-Transparent.png
Klein_Logo_RNC_V02-1.jpg
gaston_luga_logo.png

 

Dass meine Arbeit über die Grenzen Heidelbergs Anerkennung findet, sieht man bspw. daran, dass ich Markenbotschafter für Vanguard und Sirui bin, beides Hersteller für Stative und Fotozubehör. Meine Kooperationen kommen oftmals über Social-Media zustande, wo ich sehr aktiv bin. Daher bekomme ich auch immer wieder kleinere Werbe-Aufträge wie z.B. zuletzt für Lensaid oder Gaston Luga.

 

Neben meiner Facebook-Seite und dem JnB-Captures YouTube-Kanal erreiche ich vor allem mit der Kostenlosen Fotoschule auf dieser Webseite und meine Instagram-Accounts viele Menschen. Mein Haupt-Profil @nepomukhd hat derzeit ca. 9.000 Abonnenten, pro Monat erreiche ich ungefähr 40.000 aktive teils internationale Nutzer und verzeichne knapp 20.000 Interaktionen bei meinen Beiträgen und Stories. 

Bekanntheit abseits der sozialen Medien habe ich vor allem durch den Verkauf meines Heidelberg-Kalenders erlangt, den ich von Jahr zu Jahr in höherer Auflage verkaufe. Durch den Shop auf dieser Seite und mehrere Läden in Heidelberg, mit denen ich seit längerer Zeit kooperiere, hängen meine Kalender und Drucke in zahlreichen Haushalten hier, in ganz Deutschland und den USA, Dubai, Japan und so weiter. 

Was mich als Fotograf von anderen abhebt...

Zu meinen privaten Kunden zählen zudem Menschen, die bei mir Hundeshootings buchen oder Gutscheine kaufen. Mein Fokus liegt aber auch auf Anfängern und fortgeschrittenen Fotografen, die ihre Kenntnisse im Bereich Fotografie / Raw-Entwicklung mit meinen individuellen Kursen erweitern wollen. Hier spielt es mir natürlich auch in die Karten, dass ich als Lehrer nicht nur gerne, sondern auch gut erklären kann. 

Im B2B-Bereich habe ich auf lokaler Ebene bspw. Kooperationen mit einer Medienagentur aus der Region, einer Hundeschule und einer Ernährungsberatung für Tiere. Vor allem die Vergabe exklusiver Bildrechte aber auch Auftragsarbeiten zählen hier zum Gegenstand der gewerblichen Kooperationen. 

 

Mit meinem Kumpel Daniel habe ich die Rhein-Neckar-Creatives gegründet, eine aktive Community in meiner Heimatregion, die Fotografen, Filmemacher, Models und weitere kreative Menschen vereint. Wir haben mittlerweile über 200 Mitglieder und veranstalten regelmäßig Fotowalks, Shootings und Contests.

 

2020 habe ich mit 8 Fotografen aus ganz Deutschland den Fotokompass gegründet. Mit dem Fotokompass finden Fotografen empfehlenswerte Locations auf einer interaktiven Karte mit Bildern und dazugehörigen Informationen. Das Angebot wird von uns sorgfältig aufbereitet, geprüft, ist vollständig kostenfrei und wächst jeden Tag um neue Fotospots. 

  • Du hast Interesse an einer Kooperation?
     

  • Du suchst nach einem authentischen Influencer für deine Produkte?
     
  • Du möchtest mehr über meine Produkte und eine Kooperation im Vertrieb erfahren?
     
  • Du suchst einen Fotografen für dein ganz individuelles Projekt?
     
  • Du fotografierst auch und willst mehr über die Rhein-Neckar-Creatives erfahren?
     
  • Du hast eine persönliche Frage an den Menschen, der hinter all dem steckt?

Dann schreib mir gleich eine Nachricht! Ich freue mich sehr von dir zu hören!

Die Fotos von mir auf dieser Seite hat übrigens einer meiner Partner gemacht - Joel Boka!

Wenn ihr einen Profi für Hochzeiten (Foto & Video) aber auch private Portrait- und Couple-Shootings braucht - das ist euer Mann:

Joel Boka - Film, Foto, Design

www.joelboka.de

kontakt@joelboka.de

@joel_boka