top of page

VANGUARD VEO CSM DLX COLD SHOE Adapter

Aktualisiert: 15. Juni 2022

Mein Erfahrungsbericht zum VEO CSM DLX COLD SHOE Adapter


Beim Filmen und Fotografieren muss es manchmal schnell gehen und deshalb ist es mir vor allem wichtig, mein Filmset effizient und möglichst leicht zu gestalten. Aus diesem Grund bin ich auch auf den VEO CSM DLX COLDSHOE Adapter von Vanguard aufmerksam geworden. Ich habe mir erhofft, durch den Adapter verschiedene Ausrüstungsgegenstände wie Monitore, Beleuchtung, Mikrofone, etc. schnell an meine Kamera bzw. Gimbal montieren und genauso schnell wieder abmontieren zu können. Dadurch spare ich Zeit und habe auch nur wirklich die Dinge an meiner Kamera, die ich gerade brauche. Dadurch ist mein Filmset letztlich leichter und somit auch besser zu bedienen. Ob der VEO CSM DLX COLDSHOE Adapter dieser Erwartung gerecht geworden ist, könnt ihr in diesem Erfahrungsbericht nachlesen.



Funktionsweise des VEO CSM DLX COLD SHOE Adapters


Mittels Blitzschuh (engl. Cold Shoe) kann der VEO CSM DLX COLDSHOE Adapter an jedem Kameragehäuse montiert werden und zwar an der Stelle, wo normalerweise auch externe Blitzgeräte angeschlossen werden. Ist der Adapter angeschlossen, lässt er sich um 360 Grad drehen und um jeweils 90 Grad nach vorne und hinten neigen. Am Kopf des Adapters ist ein Magnet mit einem darüber befindlichen 1/4-Zoll Gewinde eingelassen. Der Magnet kann so an alles Mögliche angeschraubt werden. Fertig montiert befindet sich der Adapter dauerhaft am Kamerabody, während der Magnet an verschiedene Ausrüstungen aufgeschraubt und schließlich bei Bedarf blitzschnell an den Adapter mittels Magnet befestigt wird.


VEO CSM DLX COLD SHOE Adapter


Preis: ca. 40€


Technische Daten:

  • Breite: 31mm

  • Höhe: 50mm

  • Gewicht: 110 Gramm


Erfahrungen bei der Verwendung des VEO CSM DLX COLD SHOE Adapters


Alles in allem macht der Adapter aufgrund seiner Materialbeschaffenheit (Aluminium) einen sehr wertigen und stabilen Eindruck. Auch fällt auf, dass der Magnet extrem fest in der Halterung sitzt und sich nicht einfach so herauslösen lässt. Ich hatte zu Beginn die Bedenken, dass für die Montage schwerer Gegenstände, wie zum Beispiel eines externen Monitors, der Magnetismus nicht ausreicht. Nach mehreren Tests mit unterschiedlich schweren Ausrüstungsgegenständen kann ich sagen, dass sich der Magnet nicht von alleine lösen wird, was definitiv ein positiver Punkt ist.


Bei der Benutzung des VEO CSM DLX COLDSHOE Adapter zusammen mit meinem externen Monitor sind mir zwei kleine Nachteile aufgefallen. Das Neigen des Adapters lässt sich je nach Schwere des angebrachten Gegenstands durch die seitlich befindlichen Sechskantschrauben anpassen. Das Drehen um die eigene Achse lässt sich jedoch nicht anpassen, sodass sich schwere Gegenstände bei starken Bewegungen schnell mal wegdrehen. Bei leichten Gegenständen hat der Adapter keine Probleme und lässt sich wie gewünscht einstellen und hält auch in dieser Position. Des Weiteren befindet sich auf beiden Seiten des Magnets eine Nut, wodurch er nur in einer bestimmten Position in der Halterung arretiert werden kann. Das ist notwendig, damit sich der Magnet innerhalb der Fassung nicht bewegen kann. Auf der anderen Seite ist jedoch je nach Gewindestellung der Ausrüstungsgegenstände die Nut immer an einer anderen Stelle. So ließ sich mein Monitor auf meiner Kamera nur seitlich anbringen. Natürlich kann der Adapter um 360 Grad gedreht werden, jedoch ist ein neigen in die richtige Richtung dann nicht mehr möglich. Aus diesem Grund habe ich einen Filzgleiter oberhalb des Magnets angebracht und so das Gewinde um eine halbe Umdrehung verkürzt.


Trotz dieser zwei Tücken bin ich absolut zufrieden mit dem Adapter und habe ihn immer beim Filmen dabei. Nachfolgend habe ich noch ein paar Bilder von den Anwendungsmöglichkeiten gemacht, wie ich den VEO CSM DLX COLDSHOE Adapter benutze.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page